DSL-Tarife

Sichere Dir Deine exklusive Prämie zu Deinem Festnetztarif. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Runt, inis acculles explat. Sunt. At a velenda apit ex exces auditaerciis expe voleseque nusdae.


Deine DSL-Vorteile bei Preisboerse24

Sichere Dir Deine exklusive Prämie zu Deinem Festnetztarif. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Runt, inis acculles explat. Sunt. At a velenda apit ex exces auditaerciis expe voleseque nusdae. Odion non re lam incipsapis es quam es modia aspit utem et facim qui blab inulpa dis entiuritas ilicit que quia nimilis dollaborrum sed.

Surfgeschwindigkeit

Runt inis acculles explat. Sunt. At a velenda apit ex exces auditaerciis expe voleseque nusdae acculles explat.

Einfache Übersicht

Runt inis acculles explat. Sunt. At a velenda apit ex exces auditaerciis expe voleseque nusdae acculles explat.

Kombi-Vorteil

Runt inis acculles explat. Sunt. At a velenda apit ex exces auditaerciis expe voleseque nusdae acculles explat.

DSL – BEDEUTUNG UND UNTERSCHIEDE
DSL steht als Abkürzung für die englische Bezeichnung „Digital Subscriber Line“, zu Deutsch: „Digitaler Teilnehmeranschluss“. Das heißt, dass DSL eine Verbindung mit dem Internet über die vorhandene Telefonleitung aufbaut. Damit ist der Übertragungsstandard für Daten gemeint, mit dem theoretisch eine Datenübertragungsrate von bis zu 1000 Mbit/s möglich ist. Dieser Wert wird in normalen Haushalten allerdings nie erreicht; dort sind Raten von 16 Mbit/s die Regel. Unter den Begriff DSL fallen auch VDSL, ADSL, ADSL2 und SDSL. Wir erklären Dir die Bedeutungen:

HDSL- High Data Rate Digital Subscriber Line
Die erste DSL-Technologie, die über eine Übertragungsrate von 1000 Kbit/s hinaus kam.

SDSL – hohe Upload-Geschwindigkeit
Das „S“ steht für „symmetric“. Es kommen immer gleiche Übertragungsraten beim Senden und Empfangen von Dateninformationen zum Einsatz. Das erhöht die Reichweite des Systems und macht es bei Geschäftskunden beliebt.

ADSL – der meistgenutzte Anschluss
ASDL ist das Gegenstück zu SDSL. ADSL ist die Breitbandanschlusstechnik, die am häufi gsten zum Einsatz kommt. Genutzt wird dabei die fl ächendeckend gut ausgebaute Telefonleitung. Hier variieren die Geschwindigkeiten für Downloads und Uploads.

VDSL – der schnellste DSL-Anschluss
Die Abkürzung VDSL steht für „Very High Speed Digital Subscriber Line“ und bezeichnet eine Technik, die noch höhere Datenübertragungsraten ermöglicht. Mit einem Very- High-Speed-DSL-Anschluss sind Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s möglich; üblich sind 50 Mbit/s.